J U G E N D S C H U T Z  -  Für das Bundesland STEIERMARK!

Ich möchte an dieser Stelle klar darauf hinweisen, dass wir keine Anwälte,... sind und somit auch keine Verantwortung für die 100%ige Korrektheit und Auslegung der Gesetzestexte übernehmen können, doch habe ich versucht, diese möglichst sachliches und für viele Menschen leicht verständliches darzustellen.

Die Gesetzestexte haben wir 1 zu 1 übernommen (Quelle der Gesetzestexte: Land Stmk).


Wer den original Gesetzestext lesen will - Hier klicken


oder


Wer diesen lieber auf einer externen Seite einsieht - Hier klicken

(Quelle: Homepage des Landes Steiermark)



Wichtige Links zu diesem Thema:


    www.help.gv.at oder konkreter - Hier klicken


    www.jugendreferat.steiermark.at oder konkreter - Hier klicken


    Haben SIE neue aktuelle Informationen für uns:

    office@GoSunna.at

Das neue

Jugendschutzgesetz 2013

Das neue Jugendschutzgesetz sorgt nach wie vor für Diskussionen. Die Jugendlichen scheinen es sehr zu begrüßen, was sich als neue ,Eckpunkte‘ schon angekündigt hat z.B. längere Ausgehzeiten für Jugendliche ab dem 14. Geburtstag.

Änderungen soll / wird? es auch im Bereich Alkohol, Sexualität etc. geben.


Da es momentan noch keinen offiziell einsehbaren Gesetzestext / Stichtag im Internet udgl. gibt, kann ich Ihnen auch noch keine näheren Informationen liefern - doch sind/waren die Medien, Zeitungen, etc. derzeit ohnedies voll damit.


So wie es momentan aussieht, soll bzw. wird es mit Oktober 2013 einige (geringfügige) Änderungen geben.


Solange es jedoch keine offiziellen Stichtag der Gültigkeit gibt, GILT DAS BIS JETZT GÜLTIGE JUGENDSCHUTZGESETZ.

Also ACHTUNG - probeweise nach dem (eventuell) neuen Jugendschutzgesetz leben ist verboten!

<  zurückJugendschutzgesetz.html
  zurück HD